Drucken

Deutsche Bahn

Alle Bahntickets, die online buchbar sind, können Sie hier direkt reservieren.
Sollten Sie unseren Service bevorzugen, fragen Sie über unser Formular Ihre Wunschverbindung an.

Für die Ausstellung von Automaten-, Online- oder Papiertickets fallen Serviceentgelte für die Ausstellung und/oder den Versand an.

 

  • Die Deutsche Bahn (DB) hat heute in Berlin mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dem Konzernbetriebsrat und dem Arbeitgeberverband AGV MOVE das „Bündnis für unsere Bahn“ unterzeichnet. Darin werden Lösungen für die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise aufgezeigt. DB-Vorstandsvorsitzender Richard Lutz: „Das ist ein guter Tag für die Bahn und ihre Beschäftigten, die seit Wochen mit größtem Engagement den Bahnbetrieb in Deutschland aufrechterhalten. Wir alle wollen den Erfolg der Starken Schiene. Der Schienenverkehr bleibt das Rückgrat klimafreundlicher Mobilität und Logistik.“ Er dankte allen Beteiligten, insbesondere dem Bund, für die große Solidarität in einer der schwierigsten Lagen, die der Konzern bislang erlebt habe. DB-Personalvorstand Martin Seiler: „Dieses Bündnis ist ein wichtiges Signal. Gemeinsam mit den Tarifpartnern suchen wir jetzt einen sozial ausgewogenen und ökonomisch verantwortungsvollen Weg aus der Krise. Wir wollen für unsere Beschäftigten Klarheit, Sicherheit und Perspektiven schaffen. Das gelingt, wenn alle Teil der Lösung sind. In diesem Sinne haben wir die Tarifpartner zu Verhandlungen über intelligente tarifliche Regelungen eingeladen.“ Den Text des Bündnisses finden Sie hier: Bündnis Bahn

  • Pfingsten doppelt so viele Sitzplätze auf beliebten ICE-Verbindungen • Ausbau Angebot Ausland: Schweiz und Österreich im Fokus • DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber: „Mehr Kapazität schafft zugleich Platz für Abstand und sicheres Reisen“

  • Der Logistikdienstleister DB Schenker unterstützt die Menschen in Norditalien bei der Eindämmung des Coronavirus und liefert insgesamt 186 Container mit medizinischer Schutzausrüstung aus China an die Krankenhäuser in der besonders betroffenen Lombardei. Die Lieferung umfasst unter anderem Schutzanzüge und Brillen und wird in den kommenden Wochen per Zug nach Norditalien transportiert. Diesen Donnerstag erreichen 20 Container das Hangartner Terminal von DB Schenker in Verona. „Es sind herausfordernde Zeiten für uns alle, aber wir haben es geschafft, den Service für unsere Kunden ohne Unterbrechung fortzuführen. Das ging nur durch den unermüdlichen Einsatz aller Kollegen bei DB Schenker und dank des soliden internationalen Netzwerks von DB Schenker“, sagt Federico Girgenti, CEO von DB Schenker in Italien. Insgesamt umfasst die Lieferung für die Krankenhäuser in der Lombardei mehr als 1300 Tonnen an Overalls und Schutzbrillen von verschiedenen Herstellern in Shanghai und Hubei. Dort sammelt DB Schenker die Ladung per LKW bei ein. Am Containerterminal in Xi’an wird die Fracht auf den China-Zug verladen, den DB Schenker und DB Cargo in enger Zusammenarbeit als transeurasische Landbrücke betreiben. Nach zwölf Tagen und mehr als 10.000 Kilometern Fahrt über Kasachstan, Russland und Weißrussland erreicht der Zug Kaliningrad. Von dort gelangen die Container per Schiff nach Rostock, von wo aus sie erneut per Zug zum Intermodal-Terminal von DB Schenker in Verona verbracht werden. DB Schenker konnte die gesamte Transportdauer so auf nur noch 15 Tage verkürzen. Nach der Zollabfertigung erfolgt die Verteilung an Gesundheitseinrichtungen u.a. in Mailand, Bergamo und Brescia per LKW im Komplettladungsverkehr von DB Schenker. Damit kommt die komplette Tür-zu-Tür-Lieferung inklusive Verpackung, Verzollung und Dokumentation für den Kunden aus einer Hand. Die ersten sieben Container haben Xi’an bereits am 15. April verlassen. Weitere Fotos zum Transport von Masken und Schutzausrüstungen finden Sie in der DB-Mediathek. Über DB Schenker Die Schenker AG gehört mit mehr als 75.800 Mitarbeitern an über 2.000 Standorten in über 130 Ländern zu den führenden Logistikdienstleistern weltweit. Das Unternehmen bietet Landverkehr, Luft- und Seefracht sowie umfassende Logistiklösungen und globales Supply Chain Management aus einer Hand. www.dbschenker.com